Aktuelle Veranstaltungen

Sielhuser Kreis

Seit Jahren treffen sich an jedem 1. Freitag im Monat um 20 Uhr Bürger im Sielhus zum sogenannten "Sielhuser Kreis". Dieser Name wurde irgendwann einmal vom "Seeheimer Kreis" der SPD abgeleitet. Der „Sielhuser Kreis“ ist allerdings nicht parteigebunden.Hier werden alle Weltthemen diskutiert und Erinnerungen ausgetauscht,

Kommen Sie einfach vorbei und nehmen Sie teil an dieser Runde.

 

 

An unsere Mitglieder und Gäste

 

Leider  legt  sich  weiterhin  der  Schleier  der  Pandemie  lähmend  über  das  Vereinsleben  des  Heimat-  und Kulturvereins Jemgum. Veranstaltungen  können  nicht durchgeführt  werden  und die damit von den  Mitgliedern  lieb gewonnenen  sozialen  Kontakte  bleiben weitestgehend  aus. Der Vereinsvorstand  bedauert dies  sehr;  aber  das  Virus  wird  uns wohl  noch  eine  ganze  Weile  weiter  beschäftigen  und  einschränken. 

 

Das  Neujahrstreffen  am  1. Januar  2021 fiel dem Coronavirus  zum  Opfer. Wir  können  alle  nur  hoffen,  dass die Impfungen bald auch bei uns durchgeführt werden, um der  Pandemie entgegenzuwirken. 

 

In dieser Hoffnung haben wir auch für das Jahr 2021 ein  Veranstaltungs-

programm zusammengestellt,  das  uns  zuversichtlich  in  die  Zukunft  schauen  lässt.  Der  vor  uns  liegende  Winter  wird  uns jedoch  noch  einiges  abverlangen  und  die  Veranstaltungen  in  der  kalten  Jahreszeit  werden  wohl  dem Rotstift zum Opfer fallen, aber zum Sommer  hin könnte das Vereinsleben  langsam  und umsichtig  wieder erwachen.  Die  Hoffnung  stirbt  zuletzt!  

 

Bleiben die Veranstaltungen  leider aus, wird im Hintergrund jedoch weiter gearbeitet. Der Vorstand trifft sich  regelmäßig  unter  Einhaltung  der  aktuellen  „Niedersächsischen  Corona-Verordnung",  um  die  Lage und deren erforderlichen Auswirkungen zu bewerten.  Besonders unser Ehrenvorsitzender, Chronist und Lokalhistoriker  Gerd  Kronsweide  ist  weiterhin  unermüdlich  bei  seinen  Recherchen,  informative  Dinge  in  und  um unsere Gemeinde Jemgum  aufzudecken  und an uns weiterzugeben.  Sein regelmäßig  erscheinendes  Informationsheft  „dit  un  dat" begeht 2020  mit  der  60. Ausgabe  ebenfalls  wie  unser  Verein  sein 30-jähriges  Jubiläum. 

Einen  überaus  beachtenswerten  Höhepunkt  bei  seinen  Recherchen  als  Chronist  hat  Gerd  Kronsweide  in  seiner  in den nächsten Tagen erscheinenden „Schulchronik  der  Volksschule  Jemgum"  verfasst,  die  die  Geschichte  der  Schule eindrucksvoll  widerspiegelt.  1887  ist das Jahr,  in dem  die Führung von Schulchroniken  für jede  Schulgemeinde  behördlicherseits  angeordnet wurde,  und so hat auch die Schulchronik  der Volksschule  Jemgum 1887  ihren  Anfang.  Die  fertiggestellte  Schulchronik  befindet  sich  mit  ihren  220  Seiten  derzeit  im Druck  und soll noch vor Weihnachten zum Verkauf zur Verfügung  stehen. 

 

Auch wenn  sich die Vorweihnachtszeit  erheblich  ruhiger gestaltet  als gewohnt,  so sollten wir doch  alle zuversichtlich  bleiben  und auf ein glückliches,  vor allem gesundes Jahr  2021  blicken.  Mit dieser  positiven Aussicht  wünschen wir  Ihnen  und Ihren  Familien  ein frohes Weihnachtsfest  und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen  in 2021. 

 

Der Vorstand  des  Heimat-  und  Kulturvereins Jemgum  e. V.