Colourful Times

 

Seit vielen Jahren treibt Hotte Schmiegelt sein “musikalisches Unwesen“ mit den unterschiedlichsten Saiteninstrumenten, Schlagwerken und Gesang  kreuz und quer im ganzen Land.
Erst 2014 ist das musikalische Multitalent nach langen Jahren im „Ruhrpott“ aus dem Duisburger Norden (Duisburg-Marxloh) im freundlichen Rheiderland am „Endje van d` Werldt“ in Pogum gestrandet. Nach 18 Jahren Bergmann im Pütt untertage machte Hotte endlich sein Hobby zum Beruf und zu seiner Leidenschaft.

 

Als mittelalterlicher „OBLECTO“, Narr, Gaukler & Spielmann, der das Volk "begeystert" und Staunen lässt auf Stadtfesten, auf Mittelaltermärkten, bei Konzerten… und auch am 29. April 2018 im „Sielhus“ in Jemgum.

 

Doch seit dem Leben im schafigen Rheiderland gesellt sich seit einiger Zeit der akustische Rock und der Folk aus alten Zeiten farbenreich hinzu; Hotte Schmiegelt, das ist, solo „Colourful Times“, im Duo als „Schachtelhalms Erben“ und auch in anderen Formationen (Weltmusik: „Out oft he Blue“).

 

Mit ganz verschiedenen Instrumenten erreicht Hotte eine bunte Vielfalt und große Abwechslung: da erklingen bei der mittelalterlichen Musica Laute, Dulcister und Mirliton, beim Folk mit Stücken wie „Sixteen tons“ oder „De Pött“ kommen die Töne von der Gitarre, Mandoline und der besonderen Shruti-Box (lasset Euch überraschen) und natürlich zusammen mit dem unverwechselbaren Gesang von Hotte, mal laut und grob und durchdringend, mal zärtlich und hintergründig.

Akustischer Rock mit bekannten Oldies wie z. B. „Let it be“ oder „Ride on“, „Horse with no name“ bilden den aktuellen Schwerpunkt seiner Musik und auch Teil III des Programms am 29. April 2018 im „Sielhus“ nach Mittelalterlichem und Folkigem.

 

Kommet, sehet und staunet & Rock it…..

 

 

 

 

Duo Garage

 

Ihre Anfänge nahm die Band im Jahre 2014, als die beiden Gründungsmitglieder Jörg Kaster ( Gesang, Percussion ) und Wilfried Straube ( Gitarre, Gesang ) die Idee hatten, ein Konzert in der heimischen Garage zu veranstalten, wobei man selbst als Vorband auftreten wollte und sie sich daher den Bandnamen " Duo Garage " gaben. Die gemeinsame Liebe zur grünen Insel inspirierte dabei zur Musikwahl, die vornehmlich aus Irish Folk besteht. Nach ersten Konzerten und Erfolgen vergrößerte sich nicht nur das Equipment, sondern auch die Anzahl der Bandmitglieder von zwei auf sechs durch Annette Kirschbaum ( Gesang ), Gabi Dohmann ( Akkordeon ), Hans Bölkow ( Gitarre ) und Günter Mahlberg ( Schlagwerk ). So wurde kurzerhand der Bandname auf " Duo Garage and Friends " erweitert. Dem Irish Folk ist die Band  treu geblieben und erweitert ständig ihr inzwischen beachtliches Repertoire. Die Tradtion der Garagenkonzerte hat sich bis heute erhalten und erfreut sich mittlerweile überregionaler Beliebtheit. Die Band stand unter anderem schon mit Irish Folk Grössen wie Paddy Schmidt und vielen regionalen Bands auf der Bühne. Durch einen tollen Zufall und einem schönen Gespräch mit den Verantwortlichen des Sielhus in Jemgum kommt es nun zu einem Irish-Folk-Konzert am Pfingstsamstag den 19.5.2018 in Jemgum. Mit viel Spass und guter Laune wird das Publikum durch den Abend geführt mit Liedern die zum Mitsingen und Klatschen, zum Tanzen aber auch zum Träumen und Nachdenken anregen.

 

Das Motto der Band lautet:

 

" Irish Folk von Freunden für Freunde....Musik machen ist Herzenssache und bringt Freude ins Leben. Und dafür stehen WIR !!!