Herzlich willkommen auf der Homepage des Heimat- und Kulturvereins Jemgum. Der Verein wurde im Jahre 1990 gegründet und feierte 2015 sein 25jähriges Bestehen. Die diesbezügliche Feierlichkeiten fanden am Wochenende vom 19. bis zum 21. Juni 2015 statt. 

Der Verein widmet sich der Heimatpflege und Heimatkunde, versucht die Erinnerung an vergangene Zeiten wach zu halten und bemüht sich, Sprach-, Schrift- und Bildgut zu sammeln und zu pflegen.

Wir wünschen Ihnen beim Stöbern auf unseren Seiten viel Vergnügen.

 

 

Die Schlacht von Jemgum 1568 - Vorträge am 24.9.2016 im Rathaus
Die Veranstaltung ist ausgebucht.
Es können keine Anmeldungen mehr angenommen werden.
Dr. Weßels (Leiter der Bibliothek der Ostfriesischen Landschaft) hat dem Heimat- und Kulturverein angeboten, die Vorträge im Winter in abgespeckter zusammenfassender Version im Sielhus zu wiederholen. Wir werden diesen Termin rechtzeitig bekanntgegeben.
Vorankuendigung - Vortraege.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.7 KB

 

Zur Einstimmung (Darstellung der Schlacht mit Kommentar)

Lautsprecher einschalten.

 

Colorierte Darstellung der Schlacht von Jemgum 1568 von Frans Hogenberg (1535-1590).  

 

Dr. A. Franz (Berlin) veröffentlichte 1895 im Emder Jahrbuch eine sehr gute Darstellung der Jemgumer Schlacht (Ostfriesland und die Niederlande zur Zeit der Regentschaft Albas 1567-1573). Download

 

Ein dem Aufsatz von A. Franz zugrunde liegender Bericht stammt von Sancho Londono, der in den "Bijdragen en Mededeelingen van het Historisch Genootschap. Deel 13" 1892 veröffentlicht wurde. Link

 

Eine weitere Grundlage von A. Franz war der Bericht des Spaniers Mendoca: Die "Comentarios de Don Bernardino de Mendoca de lo sucedido en las guerras de los Payses Baxos (1567-1577)" können in spanischer Sprache gelesen oder bei Google Books heruntergeladen werden. Link

Eine französiche Übersetzung dieses Berichtes wird ebenfalls von Google Books zur Verfügung gestellt.  Link

 

Einen Beitrag aus niederländischer Sicht veröffentlichte G. Groen van Prinsterer, Er war Staatsmann, Geschichtsschreiber und Publizist. Seine Arbeit: "Archives ou correspondance inédite de la maison d'Orange-Nassau (première série). Tome III 1567-1572" wurde 1836 veröffentlicht. Link

Das Originalbuch ist auch bei Google Books einzusehen: Link

 

 

Neuerscheinung

Gerhard Kronsweide

Die jüdische Gemeinde Jemgum

1604-1940

Zusammenleben im Emsflecken, Aurich 2016, Ostfriesische Familienkunde, Beiträge zur Genealogie und Heraldik, Herausgegeben von der Upstalsboom-Gesellschaft  für historische Personenforschung und Bevölkerungsgeschichte in Ostfriesland e.V.

Heft 23; 90 Seiten; 7,50 €.

Erhältlich bei Helmut Kaput, Osterwinsumerweg 6 , 26844 Jemgum

oder im Sielhus, Markstr. 1, 26844

Per Post 9,50€

Bestellung per Mail:  Heimat-und-Kulturverein-Jemgum@web.de

 

 

Der jüdische Friedhof in Jemgum - Übersicht
Jüdischer Friedhof in Jemgum - Grundriß
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB